Fördermöglichkeiten: Aktivierungs-und Vermittlungsgutschein = AVGS

 
Du interessierst Dich für schöne Fingernägel und/oder Wimpern? Du möchtest nicht mehr arbeitslos sein und wieder im Berufsleben stehen und neu durchstarten? Du möchtest Deine Existenz in die Hand nehmen und in die Selbstständigkeit? Der Beruf als Naildesigner/in und/oder Wimpernstylist/in ist der ideale Einstieg um wieder im Berufsleben zu stehen und selber für das eigene Einkommen zu sorgen. Du willst Deine Ziele erreichen? Die Emmi-Akademie bietet Dir die Möglichkeit mit der Annahme von Förderungen durch Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheine Deinen Weg gehen zu können. 
Wie bekommst Du einen Aktivierungs- oder Vermittlungsgutschein AVGS?
Bereite Dich für ein Gespräch mit Deinem Sachbearbeiter im Jobcenter oder in der Agentur für Arbeit vor und stelle dort Deinen Wunsch der beruflichen Umorientierung vor. Der Beruf als Naildesigner oder Wimpernstylist hat zukunftsorientierte Perspektiven sowohl für eine Anstellung als auch der Weg in die Selbstständigkeit. 5 aufeinander abgestimmte Seminare sind förderungsfähig und geben jedem Teilnehmer die Möglichkeit erfolgreich als Naildesigner/in und/oder Wimpernstylist/in in einem perspektiven Berufsbereich Fuß zu fassen.
– Start Up Komfort
Acryl/ Gel (Dualsystem)
Acryl Basis-Seminar
– Ready For Business-Seminar
– Wimpernverlängerung 1:1 Technik
Wichtig!
Der AVGS ist eine Ermessensleistung, wobei die Mitarbeiter der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter individuell entscheiden.
Einen Rechtsanspruch gibt es dafür nicht. Unser Tipp: Je überzeugter Du im Beratungsgespräch Deine persönlichen Perspektiven
im Bereich Nageldesign und Wimpernstyling vermittelst, desto größer ist die Chance, einen Gutschein zu erhalten.
Einlösung Deines Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins
Die Emmi-Akademie ist einer der wenigen AZAV – akkreditierten Weiterbildungsträger für Seminare im Nageldesign sowie im Wimpernstyling. AZAV steht für Akkreditierungs-und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung. Damit ist die Emmi-Akademie
berechtigt, den Aktivierungs-und Weiterbildungsgutschein entgegenzunehmen. Durch diese Zertifizierung sowie regelmäßige
Audits garantieren wir alle an Emmi-Akademie Standorten die gleiche Qualität der Schulungsinhalte.
Jeder Seminarleiter hat die Qualifikation der Ausbildereignungsprüfung. 
Bei weiteren Fragen wende Dich am besten an Nicole Brandt 04281-1528 für eine ausführliche Beratung.
Danach wirst Du an den jeweiligen Trainer von Deinem Standort vermittelt. Außerdem wirst Du bei Nicole Brandt Auskunft 
zu den Maßnahmenummern für die Aktivierungsgutscheine bekommen, die für die Sachbearbeiter benötigt werden.

Förderungsmöglichkeit: Bildungsprämie

Mit dem Prämiengutschein der Bildungsprämie übernimmt der Staat die Hälfte der Kosten für eine Weiterbildung, maximal 500 Euro.
Wann erhältst du einen Prämiengutschein?
– Du durchschnittlich mindestens 15 Stunden pro Woche erwerbstätig bist oder in Eltern- oder Pflegezeit.
– Du über ein zu versteuerndes Jahreseinkommen von maximal  20.000 Euro (als gemeinsam Veranlagte 40.000 Euro) verfügst
– Du im laufenden Kalenderjahr noch keinen Prämiengutschein erhalten hast.
–  Du die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt oder in Deutschland arbeiten darfst.
Finde Deine Beratungsstelle 
Rund 530 Beratungsstellen gibt es in ganz Deutschland. Finde die Beratungsstelle in Deiner Nähe.
Weitere Informationen findest Du hier: